webinale VISIONS 2014

 

 

„We can't solve problems by using the same kind of thinking we used when we created them.“ - Albert Einstein
 
Smarte Welt: Was haben die NSA, unsere Smartphones, zahllose Websites oder die konnektierten Autos von morgen gemeinsam? Sie sammeln Daten im großen Stil, werten diese aus und nutzen sie in unterschiedlichster Art und Weise.

Big Data oder das Sammeln von Daten in ungeheuren Ausmaßen betrifft also längst auch die politische, wirtschaftliche und private Sphäre - und verängstigt und bereichert uns gleichermaßen.

Je mehr Daten wir sammeln, desto wichtiger wird die Fähigkeit, aus unstrukturierten Daten brauchbare Informationen zu extrahieren. Es gilt, die ungeheuren Chancen zu nutzen, aber auch die realen Risiken zu verstehen. Datability.

webinale VISIONS möchte durch eine andersartige Sicht auf diese Aspekte dazu beitragen, unsere mentalen Strukturen zu erweitern und Einblicke in die neuen Dimensionen des Denkens und der Veränderung zu geben.

Das Symposium ist für alle, die gerne wissen möchten, wie sich Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, aber auch unser Privatleben, durch den Wandel der digitalen Strukturen verändern.

webinale VISIONS ist ein Austausch zwischen Andersdenkenden, Visionären, Traditionalisten, Designern, Politikern, Unternehmern, Forschern, kreativen Köpfen, innovativen Denkern, Maschinenstürmern und inspirierenden Spinnern.