Die Konferenz für digitale Professionals
webinale | 30. Mai – 3. Juni 2022 in Berlin oder Online

DeepFake: Wenn aus Betrug hilfreiche Tools und innovative Geschäftsmodelle werden

Session
Until May 6:
✓ Save up to 723€
✓ Workshop Day for free
✓ Group discount
Register now
Bis 17. Februar:
✓ Bis zu 723 € sparen
✓ Workshop-Tag gratis
✓ Kollegenrabatt
Jetzt anmelden

Fake heißt Fälschung. DeepFake ist die digitale Fälschung, die technisch so gut gemacht ist, dass sie vom normalen User nicht mehr zu erkennen und sogar von Experten kaum zu durchschauen ist. Juristisch betrachtet ist aber Betrug davon abhängig, dass der "Geschädigte" einen Schaden erleidet und vor allem "erwartet" die Wahrheit zu sehen. 

Das ist die spannende Demarkationslinie. Fraglos können Deepfakes Schaden anrichten, wenn arglose Schauspielerinnen aus GZSZ plötzlich in voller Aktion auf Porno-Portalen auftauchen oder wenn der Ex die vermeintlichen Nacktfotos seiner Ex publiziert. Und natürlich wenn Barack Obama im Video Corona leugnet. 

Aber was ist die Kehrseite der Technologie? Was, wenn Modelshootings plötzlich ohne Flugreisen und folglich CO2-arm funktionieren? Was, wenn Schüler mit Aristoteles "live" debattieren könnten? Und was, wenn ich diesen Vortrag gleichzeitig an zwei Orten halten könnte, auf der webinale und im Metaverse? 

Diskutiert mit! Ich liefere etwas theoretischen Background und zehn spannende Beispiele. DeepFake basiert auf Machine Learning. Welche Learnings aber nimmt der Mensch mit?

Take me to the full program of Zum vollständigen Programm von Berlin Berlin .

This Session Diese Session belongs to the gehört zum Programm von BerlinBerlin program. Take me to the current program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von Berlin Berlin .

STAY TUNED!

Erfahren Sie mehr über die webinale 2022