Die Konferenz für digitale Professionals
webinale | 7. – 11. Dezember 2020 in Berlin

Design for Trust – Vertrauen designen

Session
Dieser Talk Stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 1. Oktober: ✓ PS Classic oder C64 Mini for free ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis zu 520 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 5. Juni 2019
10:45 - 11:30

Die Welt der Daten verändert sich rapide. Verordnungen wie die DSGVO und die E-Privacy Directive beeinflussen diesen Wandel, insbesondere in Europa. Unabhängig von diesen Entwicklungen benötigen Unternehmen und Organisationen Zugriff auf persönliche Daten, um effektiv arbeiten zu können. Aber wie werden sie Zugang bekommen? 

Eine Studie von Orange ergab, dass 78 Prozent der Verbraucher das Vertrauen in Unternehmen im Bezug auf deren Umgang mit erfassten Daten verloren haben. Es ist heutzutage immer schwieriger, zu verstehen, welche Daten von Unternehmen und Organisationen wie, wann und warum verwendet werden. Dieser Mangel an Transparenz wirkt sich negativ auf die Erfahrung und das Vertrauen der Benutzer aus. Ist Vertrauen erst einmal verloren, ist es äußerst schwer, es wieder aufzubauen. Wurde jüngst noch dazu aufgefordert Privacy by Design in Geschäftsabläufe zu integrieren, ist es jetzt an der Zeit, ein Paradigma wie Design for Trust (DFT) anzugehen. 

DFT beinhaltet mit "Data Transparency by Design" einen vielversprechenden Weg, die Datenvertrauenslücke zwischen Benutzer und Unternehmen zu schließen. Diese Sesion gibt Einblick in Terminologien wie Data Transparency, Data Trust und Return of Trust, die die Grundlage eines ethischen und vertrauensvollen Umgangs zwischen Unternehmen und Kunden bilden und gleichzeitig Datentransparenz zu einem Wettbewerbsvorteil werden lassen.

AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

BEHIND THE TRACKS

Web Design & Frontend Development
Design thinking out of the box

Online Marketing
Die neuesten Marketing Trends

UX Design
User Experiences im Fokus